#Mutmachgeschichten - Der erste Gewinner steht fest!

Gepostet von Mareike Lemme, 29.06.2020 09:19:20

Finden sie mich auf:

Vor einigen Wochen hatten wir auf unserer Homepage zum Gewinnspiel #Mutmachgeschichten aufgerufen. Dabei geht es darum, mit dem Tabu Inkontinenz aufzuräumen und die Lebensgeschichte von Betroffenen und deren Umgang mit der Inkontinenz zu erzählen. Heute veröffentlichen wir die Geschichte von unserem ersten Gewinner, Thomas Tied aus Berlin.

Meine Geschichte

Hallo!

 

 



Thomas TiedIch bin Thomas Tied, 30 Jahre alt und wohne im Moment im schönen Berlin. Ich möchte Euch gerne meine kleine Geschichte über mich selbst und meine angeborene Krankheit erzählen und damit allen Menschen zeigen, dass es in allen Lebenslagen immer einen Lichtblick gibt. Es heißt ja nicht umsonst:

 



„ES GIBT NICHTS SCHLECHTES, WO AUCH WAS GUTES DABEI IST“

 

 



Ich bin mit einer Blasenekstrophie zur Welt gekommen und musste im Laufe meines Lebens so einige Operationen mitmachen (Harnleiter erneuert, Neoblase usw.). 2010 gab es dann einen Wendepunkt in meinem Leben: Ich stand vor der Entscheidung inkontinent zu werden, da mein noch vorhandener Muskel immer weiter abbaute oder mich einer weiteren OP zu unterziehen.

 

 

 



Ich entschied mich für die OP, die ein Mitrofanoff Stoma mit sich führte. Nach der OP im UKE Hamburg bei Frau Dr. Fisch war alles neu für mich und ich musste erst mal lernen damit umzugehen. Die Ersten die mich unterstützten und mich das Kathetern lehrten, waren die Damen von PubliCare - 1000 Dank! Sie gaben mir Hilfestellung und zeigten, welche Produkte es denn so gibt. Ich habe so einige Hersteller kennengelernt und ausprobiert, bin aber bei dem LoFric Primo von Wellspect hängen geblieben. Dieser Katheter hat mich zu 1000% überzeugt und ich nutze diesen mittlerweile seit 9 Jahren.

 

 

 



Bis heute muss ich mich täglich kathetern und schätze die Produkte von Wellspect sehr. Ich würde gerne meinen Teil dazu beitragen und anderen Betroffenen mit meiner Geschichte Mut machen und Stärke geben.

 

 

 



Euer Thomas Tied

 

Wir von Wellspect bedanken uns bei Thomas für seine Geschichte und denken, die Lebensfreude, die er auf seinen Fotos ausstrahlt zeigt, dass auch ein Leben mit Inkontinenz erfüllend sein kann.

Wenn auch du unsere Produkte kennen lernen möchtest, oder Interesse an einem Beratungsgespräch zu deiner Inkontinenz hast, ruf uns unter unserer kostenlosen Servicehotline 0800 2727872 an und vereinbare einen Termin mit unseren Inkontinenz-Beratern.

Informationen zu unseren Produkten für das Blasenmanagement findest du hier.

Du möchtest uns deine Geschichte zum Thema Inkontinenz erzählen? Dann mach mit bei unserem Gewinnspiel #Mutmachgeschichten. Alle Informationen hierzu findest du hier.

Themen: Intermittierende Selbstkatheterisierung (ISK), Mutmachgeschichten, Anwenderstory