Schweizer Paracyclist Fabian Recher wird Wellspect-Marken- und -Werbebotschafter

Gepostet von Mareike Lemme, 13.01.2021 08:50:29

Finden sie mich auf:

Der 21-jährige Schweizer Meister im Handbike-Straßenrennen (MH4), Fabian Recher, wird neuer Marken- und Werbebotschafter der Firma Wellspect. Der Paracyclist aus Spiez (Kanton Bern) wird zukünftig - neben seiner Landsfrau, der Rennrollstuhl-Europa- und Junioren-Weltmeisterin Alexandra Helbling - die Farben und die Werte der Firma Wellspect auf der Schweizer sowie der internationalen Sportbühne dynamisch vertreten. Auf eine entsprechende Kooperation, die in 2021 ausgerollt wird, verständigten sich der Nationalkader-Athlet und der führende internationale Anbieter innovativer Medizinprodukte diesen Winter.

Fabian Recher

Die Kooperation, so Market Development Manager DACH, Christoph Kimling, passt wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Fabian, wie auch unsere Produkte und unsere Dienstleistungsverständnis, machen einen echten Unterschied. Während Fabian auf der Straße Gas gibt und hart trainiert, um seine Ziele zu erreichen, geben wir von Wellspect stets alles, um die Selbstbestimmtheit und persönliche Freiheit unserer Kunden zu fördern. Genau diese Freiheit, Eigenständigkeit und Ungebundenheit lebt Fabian vor.

Dass die Zusammenarbeit schnell Fahrt aufnehmen wird, wie Fabians jüngst erzielte Spitzengeschwindigkeit von 92 km/h mit dem Handbike, dessen ist sich Christoph Kimling sicher: „Fabian ist ein Paracyclist mit Verve und Strahlkraft. Seinen positiven Enthusiasmus und die nächsten Straßenkilometer, wie auch seinen Weg nach Tokio 2021, werden wir aktiv begleiten."

Auch die sportlichen Erfolge des 21-Jährigen, der neun bis 13 Stunden pro Woche trainiert und seit knapp zwölf Jahren im Sattel liegt, sprechen eine deutliche Sprache: 2. Rang bei der Schweizer Meisterschaft im Einzelzeitfahren, Schweizer Meister MH4 im Jahr 2019 und 2020, 1. Rang Gurnigel-Classic, 1. Platz bei der U23 in der Jahreswertung des EHC Cups, sowie zweiter bei der Elite. Dass die Aufzählung noch lange nicht das Ende der Fahnenstange sein wird, untermalt der Mann aus Spiez mit einem Freudestrahlen: "Ich trainiere hart und ordne vieles dem Sport unter. Umso mehr weiß ich es zu schätzen, dass Wellspect meine Ambitionen unterstützt und mich auf und abseits der Straße aktiv begleitet. Ich freue mich auf die kommenden Wochen und Monate, in denen wir gemeinsam Pace aufnehmen und in Richtung Paralympics durchstarten werden."

Alle Informationen über Fabian und dessen Erfolge finden sich auf der Website des Eidgenossen: https://www.fabianrecher.ch

Themen: Wellspect