Die intermittierende Katheterisierung verbessert die Lebensqualität Multiple Sklerose Betroffener

Gepostet von Mareike Lemme, 31.07.2019 11:11:04

Urologische Auswirkungen wie starker Harndrang, unkontrollierter Harnverlust, Blasenentleerungsstörungen und Infektionen gehören zu den häufigsten Symptomen der Multiplen Sklerose. Diese Umstände beeinträchtigen den Alltag und die Lebensqualität der Betroffenen. Darüber hinaus leiden MS-Patienten häufig an sogenannten 'Pseudo-Schüben' in Verbindung mit Infektionen des Harntrakts. Das damit verbundene Fieber führt zu einer zeitweiligen Verschlechterung der Nervenimpulsübertragung. Es können ähnliche Symptome wie bei einem echten Schub auftreten, so dass eine stationäre Behandlung notwendig ist.

Weiterlesen

Themen: ISK, Inkontinenz, Multiple Sclerosis (MS)

Kontinente Harnableitung und ISK

Gepostet von Mareike Lemme, 08.02.2019 11:29:39

Seit über 30 Jahren werden die unterschiedlichen Verfahren der Harnableitung durch Darmsegmente erfolgreich angewandt. Erforderlich kann eine solche Operation werden, wenn in die Muskulatur der Harnblase ein Tumor eingewachsen ist. 
Weiterlesen

Themen: ISK, Blasenentleerung, Inkontinenz

Frauen und LUTS: Beckenorganvorfall

Gepostet von Mareike Lemme, 25.10.2018 14:01:02

Der Beckenorganvorfall ist eine sehr verbreitete Erkrankung bei Frauen. Wie verbreitet genau, wird von Studie zu Studie in Abhängigkeit von der untersuchten Bevölkerungsschicht sehr unterschiedlich beurteilt, aber bei etwa 30 – 76 % der Frauen, die sich regelmäßig gynäkologisch untersuchen lassen, treten entsprechende Symptome auf.

Weiterlesen

Themen: ISK, Blasenentleerung, Inkontinenz, Frauengesundheit

Frauen und LUTS: Überaktive Blase

Gepostet von Mareike Lemme, 18.10.2018 11:51:14

Eine überaktive Blase kann sowohl belastend als auch peinlich sein und häufige Sprints zur Toilette zur Folge haben. Eine korrekte Diagnose ist unerlässlich, um die richtige Hilfe zu bekommen.

 

Weiterlesen

Themen: ISK, Blasenentleerung, Inkontinenz

Mit dem Fahrrad durch Westeuropa - 6. Teil

Gepostet von Karin Jakob, Schweiz, 10.10.2018 08:45:00

Wir sind früh aufgestanden, um den Sonnenaufgang über dem Meer zu erleben. Zum Glück sind nicht viele andere Reisende, die auch auf der Fähre Richtung Sizilien unterwegs sind, auf die gleiche Idee gekommen. Wir sind praktisch alleine auf dem Oberdeck. Und genießen unsere Zweisamkeit. Lange genug war ich jetzt alleine „on the road“, die letzten zwei Wochen meiner Auszeit bin ich nun mit meinem Partner Daniel unterwegs. Ich habe einen ganz kurzen Zwischenhalt in der Schweiz eingelegt und mein Gepäck neu gepackt. Campingausrüstung und Fahrradklamotten brauche ich nicht mehr, dafür sind jetzt Bikini und Strandtuch mit in der Tasche.

 

Weiterlesen

Themen: ISK, Anwenderstory