Heidelberg im Rollstuhl entdecken - eine Stadt mit ganz besonderem Flair

Gepostet von Hans-Jürgen Rohe, 21.11.2019 10:31:36

Diesmal möchte ich Euch auf meine Erkundung der reizvollen Stadt Heidelberg mitnehmen. Aufgrund der räumlichen Entfernung wurde dieses Mal zur Anfahrt der ICE genutzt. Waren die vorherigen Städtetrips mit den Regionalbahnen eher spontaner Natur, ist für die Fahrt mit dem ICE eine gute Planung zwingend erforderlich. Aufgrund des deutlichen höheren Preisniveaus empfiehlt es sich länger im Voraus zu planen, darüber hinaus ist für Rollstuhlfahrer die Hinzuziehung des Mobilitätsservices zwingend erforderlich, da ohne Rampe die Nutzung des Zuges nicht möglich ist. Sinnvollerweise wird diese Leistung direkt beim Fahrkartenkauf beantragt. Das Personal ist auch dann beim notwendigen Umsteigen in Mannheim HBF behilflich, da Heidelberg über keinen ICE-Anschluss verfügt.

Weiterlesen

Themen: Anwenderstory, Wellspect, Alltag

Eine Reise nach Südafrika? Trotz Handicap? Ja!

Gepostet von Karin und Daniel, 15.11.2019 10:17:55

Mein Partner und ich haben eine gemeinsame Leidenschaft – das Reisen. Und seit wir gemeinsam durchs Leben gehen, schmieden wir gemeinsame Reisepläne. Natürlich kommt dabei immer wieder die Frage auf, was können und wollen wir uns zumuten, welche Reisen sind für einen Paraplegiker und eine inkomplette Paraplegikerin überhaupt möglich? Eines ist sicher: Einer organisierten Reisegruppe wollen wir uns – trotz Handicap - nicht anschließen, wir wollen auf eigene Faust losziehen. Daniel war bisher noch nie auf dem afrikanischen Kontinent, und ich liebe Elefanten, seit ich sie bei einer früheren Reise das erste Mal gesehen habe. Mein Vorschlag, gemeinsam nach Südafrika zu reisen, hat bei Daniel vorerst ein Stirnrunzeln hervorgerufen, aber er hat die Idee reifen lassen und wir haben gemeinsam beschlossen, das Abenteuer zu wagen.

Weiterlesen

Themen: Anwenderstory, Reisen

Eine Tour nach Koblenz... ganz anders als gedacht...

Gepostet von Hans-Jürgen Rohe, 28.10.2019 09:19:32

Der Herbst hat Einzug gehalten, damit beginnt auch für den Rollifahrer eine ungemütliche Zeit und die Aktivitäten werden eingeschränkt. Umso erfreulicher war es, dass nach längeren ausgiebigen Regenfällen für heute ein regenfreier Tag gemeldet wurde. Insofern war die Entscheidung schnell gefällt, spontan einen Trip nach Koblenz zu unternehmen. Zur Absicherung habe ich aber dennoch die Regenkleidung im Rucksack mitgenommen.

Weiterlesen

Themen: Anwenderstory, Wellspect, Alltag

Streifzug durch das "Goldene Mainz" - nicht nur für Rollifahrer

Gepostet von Hans-Jürgen Rohe, 01.10.2019 09:57:34

Für den heutigen Ausflug habe ich mich spontan für das „Goldene Mainz“ entschieden. Nicht nur zur Karnevalszeit ist diese Stadt mit ihren vielen gut erhaltenen Gebäuden einen Ausflug wert. Folgt mir nun auf einen Streifzug zu den einzelnen Sehenswürdigkeiten in Mainz. Ich habe mich übrigens bewusst für einen Sonntag entschieden, dann ist die Stadt nicht so frequentiert und bietet freiere Blicke auf die „Highlights“, die ich Euch im weiteren Verlauf näher vorstellen möchte.

Weiterlesen

Themen: Anwenderstory, Wellspect, Alltag

Citytrip nach Münster – auch im Rolli kein Problem!

Gepostet von Hans-Jürgen Rohe, 16.09.2019 11:12:41

Ich habe nochmal die letzten Sommertage ausgenutzt, um Nordrhein-Westfalen zu erkunden. Diesmal geht die Reise nach Münster, die Stadt des Westfälischen Friedens, zu der ich Euch gerne mitnehmen möchte.

Weiterlesen

Themen: Anwenderstory, Wellspect, Alltag