Automobilität - Mit Behinderung Autofahren? Na klar!

Gepostet von Mareike Lemme, 03.06.2019 10:56:44

Menschen mit Behinderung sind besonders auf ihr Fahrzeug angewiesen, um unabhängig und mobil zu bleiben. Mit entsprechenden Hilfsmitteln oder Zusatzeinrichtungen am Auto steht sicherem Fahren nichts im Weg. Ganz gleich ob die Beeinträchtigung seit der Geburt besteht, durch eine Erkrankung oder einen Unfall entstanden ist.

Weiterlesen

Themen: Wellspect, Alltag

Gerollt, geworfen, getroffen - Wellspect präsentiert Rollstuhlhandball auf der REHAB

Gepostet von Mareike Lemme, 31.05.2019 11:34:14

Der 10-jährige Fynn-Morris gibt Gas und ordentlich Schub. Wie ein Italiener auf seiner Vespa umkurvt er mit seinem knapp 20 Kilo schweren Rollstuhl die Gegner auf dem Sportfeld im Eingangsbereich der Karlsruher Messehalle. Der junge Mann umschifft jedoch keine Autos und Radfahrer im südländischen Straßenverkehr, sondern Gegenspieler und -spielerinnen im Rollstuhl, die sich in einer noch jungen Sportart ausprobieren: dem Rollstuhlhandball.

Weiterlesen

Themen: Wellspect

Reisetipps für Katheteranwender

Gepostet von Mareike Lemme, 28.05.2019 09:05:00

Ob Urlaub in Deutschland oder eine Reise nach Fernost. Mit der richtigen Vorbereitung ist die intermittierende Katheterisierung auch auf Reisen kein Problem. Damit auch Sie entspannt in den Urlaub starten können, haben wir ein paar Reisetipps für Sie zusammengestellt.

Weiterlesen

Themen: Blasenentleerung, Inkontinenz, Multiple Sklerose (MS)

Ich war 26 Jahre alt als ich die Diagnose Multiple Sklerose erhielt

Gepostet von Mareike Lemme, 20.05.2019 09:30:00

Es war ein normaler Morgen, abgesehen von der Tatsache, dass Lee mit einem seltsamen Kribbeln und Taubheitsgefühl in seiner Hand aufwachte. Als der Tag verging, stieg die Taubheit den Arm hinauf bis zu seiner Schulter.

Weiterlesen

Themen: Blasenentleerung, Inkontinenz, Multiple Sklerose (MS)

fuelService – Einfaches Tanken für Fahrer mit Behinderung

Gepostet von Mareike Lemme, 19.03.2019 11:19:19

Tanken ist eine große Herausforderung für Fahrer mit einer körperlichen Behinderung, denn nicht immer ist Personal vorhanden, das helfen kann. Auch ist es den meisten Fahrern peinlich, bei der Tankstelle vorzufahren und zu hupen oder mit dem Behindertenausweis zu winken, um auf sich aufmerksam zu machen. Hier hilft die App fuelService.

Weiterlesen

Themen: Alltag