Die Lösung für Blasen- und Darmprobleme

Gepostet von Catharina Cziczkat, 10.05.2021 08:00:00

In den Beratungsgesprächen kommen immer wieder ähnliche Fragen auf, die uns beschäftigen: Wie hängen Blase und Darm zusammen? Warum melden sich Blase und Darm immer dann, wenn ich etwas vorhabe? Der Darm macht mir keine merklichen Probleme, aus welchem Grund schränkt er dann meine Blase ein? Kennen Sie diese Fragen? Treiben Sie ähnliche Gedanken um?

Weiterlesen

Themen: Wellspect

Was Rolli-Fahrer in der Pandemie-Zeit beachten sollten

Gepostet von Mareike Lemme, 26.03.2021 08:30:00

Wenn Sie einen Rollstuhl fahren oder schieben oder andere Arten von Hilfsmitteln verwenden, gibt es besondere Vorsichtsmaßnahmen, die Sie beachten sollten. COVID-19 kann auf den Oberflächen Ihres Rollstuhls oder anderen Hilfsmitteln haften, mit denen Sie häufig in Kontakt kommen, z. B. auf den Greifreifen. Jeglicher Virus, der sich auf Ihren Händen befinden könnte, wird beim Schieben des Rollstuhls auf die Greifreifen übertragen und natürlich umgekehrt.

Weiterlesen

Themen: Wellspect

Verstopfung aufgrund eines neurogenen Darms ist schrecklich - ich muss damit jedoch nicht mehr leben

Gepostet von Mareike Lemme, 19.03.2021 09:11:00

Ich habe Multiple Sklerose (MS), die hauptsächlich mein autonomes System beeinflusst hat und zu einem neurogenen Darm führte. Mittlerweile leiden viele Menschen (ob sie an MS erkrankt sind oder nicht) an Darmproblemen. Verstopfung wird oft als Problem unterschätzt, kann jedoch die Lebensqualität beeinträchtigen und das tägliche Leben einschränken. Man fühlt sich frustriert, aufgebläht, unbehaglich, ist verlegen und... verschwendet so viel Zeit damit!

Weiterlesen

Themen: Transanale Irrigation (TAI), Mutmachgeschichten, Darmmanagement, Multiple Sklerose (MS)

Wie der 23-jährige Ben seine Stuhlinkontinenz mit der transanalen Irrigation in den Griff bekam

Gepostet von Mareike Lemme, 12.03.2021 08:00:00

Es hat mein Leben komplett verändert beschreibt Ben* die transanale Irrigation (TAI). Im Alter von sieben Jahren erkrankte er an einem Ependymom und erlitt in der Folge eine Querschnittlähmung. Ben lebte seitdem mit der ständigen Angst eines Unfalls aufgrund seiner Inkontinenz und hätte nicht einmal arbeiten gehen können, wenn er nicht in die transanale Irrigation eingeführt worden wäre. Jetzt kann er an allen regelmäßigen Beschäftigungen eines jungen Erwachsenen teilnehmen, aber es war nicht einfach, dorthin zu gelangen.

Weiterlesen

Themen: Transanale Irrigation (TAI), Mutmachgeschichten, Darmmanagement, Anwenderstory

Warum LoFric Elle einen echten Unterschied macht - Innovation mit Fokus auf Nachhaltigkeit

Gepostet von Mareike Lemme, 05.03.2021 08:00:10

Im Jahr 2019 brachte Wellspect einen neuen Katheter für Frauen auf den Markt - LoFric Elle. Was ist so einzigartig an LoFric Elle und warum macht er einen echten Unterschied? Zunächst wurde er von Frauen für Frauen und unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeit in jedem Schritt des Prozesses entwickelt. Sara Tronarp, Projektmanagerin, und Susanne Lindholm, Global Product Manager, erläutern dies ausführlicher.


Weiterlesen

Themen: Lofric Elle, Intermittierende Selbstkatheterisierung (ISK), Katheter